Pädagogik Weiterbildung in Potsdam

Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher!

Manchmal musst du einen Schritt zur Seite machen, um voranzukommen. Auf unserer Insel findest du die nötige Ruhe und Konzentration für den nächsten Schritt in deine berufliche Zukunft.

Aktuell bieten wir folgende pädagogische Weiterbildung:

Für soziale Berufe bieten wir folgende Ausbildungen:

Deine Ausbildung in der Heilpädagogik

Begegnungen voller Herzenswärme und Intensität

Begleite Menschen durch erschwerte Lebenslagen. Wir vermitteln dir das Rüstzeug für eine staatlich anerkannte Ausbildung in der Heilpädagogik. Unsere Kooperationen mit sozialen Einrichtungen, wie zum Beispiel der Eingliederungshilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Integrations-Kitas, Bildungseinrichtungen etc., sorgen dabei für Praxisnähe.

 

Was machen Heilpädagog/innen?

Heilpädagogen/innen begleiten und unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Bewältigung von erschwerten Lebenslagen. Mit pädagogischen und therapeutischen Maßnahmen fördern sie vorhandene Ressourcen und schaffen gute Bedingungen für Inklusionsprozesse.

Wo arbeiten Heilpädagog/innen?

Heilpädagog/innen arbeiten häufig in diesen Berufsfeldern: Wohneinrichtungen für Erwachsene, Kinder- und Jugendliche, Beratungsstellen, Frühförderung, integrative Einrichtungen wie Kindergärten oder Inklusionsbetriebe nach § 215 SGB IX, Rehaeinrichtungen und in selbstständiger Praxis u.v.m.

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung in der Heilpädagogik dauert 2,5 Jahre und wird in Vollzeit und in Teilzeit (tätigkeitsbegleitend) angeboten.

Ausbildungsinhalte

In deiner Ausbildung an den BSH lernst du in einer naturnahen Umgebung unter professioneller pädagogischer Begleitung.

  • Ziel der Fachschulausbildung im Bereich Heilpädagogik ist die Befähigung zur mehrdimensionalen Gestaltung von inklusiven Erziehungs-, Bildungs- und Assistenzprozessen, die den unterschiedlichen Lern-, Entwicklungs- und Lebensbedürfnissen entsprechen.
  • Die Qualifizierung, Prozesse in Institutionen zu leiten und Führungs- und Leistungsaufgaben so wie die berufliche selbstständigkeit in einer beruflichen Praxis zu übernehmen
  • Eine umfassende Befähigung zu konzeptionell differenziertem und heilpädagogisch eigenverantwortlichem Handeln in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern.
  • Du erwirbst differenzierte Kenntnisse der Pädagogik der verschiedenen Lebensalter (z.B. frühe Kindheit), der inklusiven Pädagogik, der Psychologie/Entwicklungspsychologie, der Diagnostik, der Soziologie, des Rechts und der Medizin.
  • Bewegungs- und erlebnispädagogische Unterrichte werden in unserer großen Sporthalle und in unserem Wassersportzentrum durchgeführt.
  • Die Teilnahme an einem Grundkurs „Deutsche Gebärdensprache“ ist möglich.
  • In einem freiwilligen Zusatzkurs kann die Fachhochschulreife erworben werden.

Sollten wichtige Unterlagen fehlen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.